Kompetenzbilanzierung für Unternehmen und Einzelpersonen


Ausgangssitution

Trotz des sich immer stärker abzeichnenden Fachkäftebedarfs rekrutieren vor allem Klein- und Mittelständische Unternehmen ihre Mitarbeiter zumeist qualifikationsorientiert auf Basis von Lebensläufen, Zeugnis-Noten und meist nicht standardisierten Interviews. Sie betrachten dabei zuwenig die relevanten Kompetenzen für zukünftige Herausforderungen und Strategien. Die Stärken des einzelnen Mitarbeiters bleiben dabei oft unentdeckt, weil seine besonderen Fähigkeiten auf unterschiedlichen Gebieten liegen können.

Weiterlesen...

Seminare für Führungskräfte und Multiplikatoren

Für Führungskräfte, Nachwuchskräfte und Multiplikatoren bietet das itf Schwerin eine Reihe von Fortbildungen an. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des itf Schwerin arbeiten mit den Auftraggebern eng zusammen und entwickeln Konzepte und Angebote dialogisch. Diese hohe Nachfrageorientierung bedeutet, dass keine Standardangebote unterbreitet werden.

Weiterlesen...

Durchführung von Assessment-Centern im Rahmen von Personalauswahlverfahren

Haben Sie Interesse, Ihre Personalauswahl bzw. Personalentwicklung auf fundierte Füße zu stellen und Entscheidungen nicht allein „aus dem Bauch“ heraus zu treffen? Dann nutzen Sie doch zukünftig ein Assessment Center zur Personalauswahl oder auch für die Personalentwicklung.

Weiterlesen...

Förderung von betrieblichen Innovationen und Problemlösungen

Wer Innovationen fordert, muss das kreative Engagement der Mitarbeiter fördern und für die Unternehmensentwicklung nutzbar machen. Doch zwischen den programmatischen Bekundungen zur Förderung von Innovationen und der gezielten Aktivierung der Innovationspotenziale der eigenen Belegschaft klafft eine erhebliche Lücke. Die Ideenentwicklung wird in vielen Unternehmen noch immer dem Zufall überlassen. Nicht selten ist das Betriebliche Vorschlagswesen (BVW) das einzige Instrument, mit dem das kreative Potenzial der Mitarbeiter erschlossen werden soll.

Weiterlesen...

Beratung zum betrieblichen Umwelt-, Arbeits- und Gesundheitsschutz

Ein integriertes Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutzmanagement gewährleistet nicht nur Rechtssicherheit für den Unternehmer, sondern kann auch erhebliche Einsparungspotentiale erschließen und die Mitarbeiterzufriedenheit fördern.

Weiterlesen...

Durchführung berufsbezogener Eignungsdiagnostik

Führungskräfte, Personalleiter und andere Mitarbeiter mit Personalverantwortung brauchen moderne Methoden zur Unterstützung ihrer Personalauswahl. Diese können helfen, festzustellen, ob und in welchem Grade ein bestimmter Bewerber oder Mitarbeiter auf Grund seiner Fähigkeiten, Fertigkeiten, Begabungen und der Persönlichkeit den Anforderungen eines bestimmten Berufes entsprechen kann.

Weiterlesen...

Aktuelles

Deutsche Tage in Wei...

Auf Einladung des Deutschen Volkshochschulverbandes sprach  Dr. Hans Joachim Buggenhagen am 15.10.2015 über Ergebnisse des Transformationsprozesses in  Ostdeutschland nach der...


weiterlesen...

25 Jahre itf Schweri...

Das Innovationstransfer- und Forschungsinstitut Schwerin e.V. konnte im Jahr 2016 auf eine 25-jährige erfolgreiche Forschungs- und Gestaltungsarbeit zurückblicken. Dieses Ereignis war Anlass,...


weiterlesen...

Integration und Viel...

Im Auftrag des Unternehmerverband Norddeutschland Mecklenburg Schwerin e.V. wurde durch das itf Schwerin die Auswertung einer Befragung von 1.000 Unternehmen...


weiterlesen...

Leitfaden Qualität ...

Unter Beteiligung des itf Schwerin e.V. entstand der jetzt vom Bundesinstitut für berufliche Bildung (BIBB) veröffentlichte Leitfaden zur "Qualität der...


weiterlesen...

Handreichung Flexib...

Im Auftrag des Unternehmerverband Norddeutschland Mecklenburg Schwerin e.V. wurde die Handreichung "Flexible Arbeitszeitmodelle" durch das itf Schwerin erarbeitet. Insbesondere an...


weiterlesen...
01234