itf Schwerin auf internationalen Bildungskongress in Minsk präsent

Auf Einladung des Republikanischen Institut für Berufsbildung Minsk/ Belarus RIPO  nahm Dr. Hans Joachim Buggenhagen am 3. und 4. April 2013 am Internationalen Kongress mit dem Thema „Berufliche Bildung im Kontext mit den globalen Herausforderungen“ mit einem Beitrag zur Integration Arbeitsloser der Altersgruppe 50plus in den Arbeitsmarkt teil. Etwa 350 Teilnehmer aus 25 Ländern diskutierten über Ansätze und Probleme in der beruflichen Bildung in ihren Ländern.

Traditionsgemäß wurde zur Umrahmung der Veranstaltung viel Kultur und Lebensfreude geboten, was insbesondere für Teilnehmer aus westlichen Ländern überraschend war. Belarus baut - auch mit deutscher Hilfe - eine moderne Struktur für die Berufsbildung auf. Das itf Schwerin schloss bereits vor 8 Jahren einen Vertrag zur gegenseitigen Unterstützung auf wissenschaftlichem Gebiet mit dem RIPO- Institut (vergleichbar mit dem BIBB in Deutschland) ab.


 

Aktuelles

Deutsche Tage in Wei...

Auf Einladung des Deutschen Volkshochschulverbandes sprach  Dr. Hans Joachim Buggenhagen am 15.10.2015 über Ergebnisse des Transformationsprozesses in  Ostdeutschland nach der...


weiterlesen...

25 Jahre itf Schweri...

Das Innovationstransfer- und Forschungsinstitut Schwerin e.V. konnte im Jahr 2016 auf eine 25-jährige erfolgreiche Forschungs- und Gestaltungsarbeit zurückblicken. Dieses Ereignis war Anlass,...


weiterlesen...

Integration und Viel...

Im Auftrag des Unternehmerverband Norddeutschland Mecklenburg Schwerin e.V. wurde durch das itf Schwerin die Auswertung einer Befragung von 1.000 Unternehmen...


weiterlesen...

Leitfaden Qualität ...

Unter Beteiligung des itf Schwerin e.V. entstand der jetzt vom Bundesinstitut für berufliche Bildung (BIBB) veröffentlichte Leitfaden zur "Qualität der...


weiterlesen...

Handreichung Flexib...

Im Auftrag des Unternehmerverband Norddeutschland Mecklenburg Schwerin e.V. wurde die Handreichung "Flexible Arbeitszeitmodelle" durch das itf Schwerin erarbeitet. Insbesondere an...


weiterlesen...
01234